Diagnostik

Diagnostik

Wie viel Potenzial ruht in Ihnen?

Ob Frauen und Männer im Job Erfolg haben, hängt nicht allein von deren Leistung, sondern auch vom Potenzial als »Ressourcen« ab. Wir legen den Schwerpunkt auf die Präzisierung von Entwicklungsschwerpunkten, Entwicklungsmaßnahmen – Personalentwicklungsprogramm – und deren Unterstützung im Tagesgeschäft.

Wir haben vor vielen Jahren damit begonnen, Merkmale von Bestleistenden zu identifizieren. Die besten Mitarbeitenden, Verkaufsberater, Führungskräfte und Teams haben wir intensiv beobachtet mit dem Ziel, herauszufinden, welches berufsbezogene Selbstverständnis, Einstellungen, Fähigkeiten, Talente und Verhaltensweisen in erfolgsrelevanten Situationen den Unterschied zu den weniger Erfolgreichen ausmachen.

Sie können bei uns komplett online oder offline Ihr Potenzial und z.B. das berufsbezogene erfolgreiche Verhalten in verschiedenen Funktionen testen.

Wir testen Sie online

Wir setzen Online-Instrumente und -Verfahren zur Leistungs-, Verhaltens-, Talent- und Potenzialevaluation mit einer sehr hohen, wissenschaftlich belegten Aussagekraft ein, z.B. in: 

  • Online-Tests (Diagnostic Suite) für die VUCA-World und New Work: Persönlichkeit und berufsbezogenes Verhalten (bis zu 360-Grad-Feedback), Multifeedbacks in Live Webinaren
  • Offline moderierte Feedbacks zu Einzel- und Gruppen-ACs, Multifeedbacks analog
  • Potenzialanalysen (Einzel- und Gruppen-Potenzialanalysen)
  • Management Audits: Strukturierte Interviews, Rollensimulationen etc.

Herausforderungen erfolgreich umsetzen

Das BIP ist ein Fragebogen, mit dem 17 berufsbezogene Aspekte der Persönlichkeit effizient und systematisch erfasst werden. Die Tatsache, dass die Passung von Persönlichkeit und Tätigkeit gerade im Fach- und Führungskräftebereich eine zunehmend größere Rolle spielte, in Deutschland aber kaum geeignete Instrumente zur Unterstützung von Laufbahnempfehlungen, Beratungsgesprächen undPlatzierungsentscheidungen zur Verfügung standen, führte seit Mitte der 90er Jahr zur Konstruktion und fortwährenden Weiterentwicklung des Verfahrens.

Besprechen Sie Ihre Ergebnisse mit uns als Performance Coach, um die Ergebnisse in dem beruflichen Umfeld in sichtbare Verhaltensweisen umzusetzen, mit denen Sie persönlichen Erfolg haben:

 Dies betrifft die Kommunikation und die Aktionen, ebenso die Art und Weise, wie Sie über Menschen oder Situationen zeitweise denken.

Ebenso moderieren wir 360-Grad-Feedback-Konferenzen in Unternehmen. Versuchen Sie, Ihren eigenen „blinden Fleck“ zu erkunden: Das ist der Persönlichkeitsbereich, den man bei sich selbst gar nicht bemerkt, der anderen jedoch auffällt (z.B. die für andere spürbare Dominanz erfahrener Führungskräfte).

Wir beraten und begleiten unsere Kunden in der Anwendung und Rückmeldung dieser persönlichkeitsorientierten Verfahren, auch in Kombination mit anderen Methoden.

Training und Coaching

Im Trainings- und Coaching-Bereich ist die Veränderung von Verhaltensweisen ein maßgebliches Interventionsziel. Das BIP eignet sich zur Standortanalyse im Vorfeld derartiger Maßnahmen, selbstverständlich sollte es jedoch auch hier durch anders geartete Informationsquellen ergänzt werden. Gerade in diesen Anwendungsfeldern bietet sich der ergänzende Einsatz des Fremdbeschreibungsinventars an, um so z.B. markante Abweichungen zwischen Selbst- und Fremdbild zu identifizieren. Ist die erforderliche Offenheit gegeben, können mit dem kombinierten Einsatz von Selbst- und Fremdbeschreibungsinventar auch Stärken und Schwächen eines gesamten Arbeitsteams exploriert werden.

Praxisrelevant

Der Fragebogen erfasst Persönlichkeitseigenschaften, die in beruflichen Kontexten (z.B. Personalplatzierung und -entwicklung, Karriereberatung) bedeutsam sind.

Wissenschaftlich fundiert

Die Konstruktion des Fragebogens folgte und folgt in der stetigen Weiterentwicklung den wissenschaftlichen Kriterien der Testkonstruktion von Objektivität, Reliabilität und Validität.

Akzeptiert

Von Teilnehmern und einsetzenden Unternehmen: Durch die berufsbezogene Formulierung der Fragen und den Verzicht auf klinisch-psychologische Inhalte verringert das BIP Vorbehalte gegenüber psychologischen Fragebogen.

Berufsbezogen

Der Test beansprucht nicht, die menschliche Persönlichkeit umfassend abzubilden, sondern lediglich in den für das Berufsleben relevanten Facetten.

Allgemeine Information

Zielgruppe des BIP sind weibliche und männliche Berufstätige (Fach- und Führungskräfte) und Arbeitssuchende im deutschsprachigen Raum. Das BIP umfasst 14 Skalen (berufsrelevante Aspekte der Persönlichkeit), die anhand von 210 zu bewertende Aussagen (sog. Items) erfasst werden. Die aktuelle (5. revidierte) Forschungsversion misst insgesamt 17 Skalen mit Hilfe von 251 Items. Die Bearbeitungsdauer bewegt sich in der Regel zwischen 45 und 60 Minuten. Die BIP-Testdurchführung ist in zahlreichen Sprachen möglich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top